Perfekten Hausfreund gefunden?

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.net sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Treffen
Nachdem wir einige Zeit in verschiedenen Foren unterwegs waren und einen passenden Hausfreund gesucht haben, scheinen wir am Donnerstag endlich Glück gehabt zu haben und einen netten Mann in Dortmund getroffen.
Michael, 39 Jahre alt und damit etwas jünger als wir. Sportler, aber nicht so, dass wir uns unserer Körper schämen müssten.
Sabine war sehr aufgeregt, als ich ihr mitteilte, dass wir uns mit einem Mann treffen würden. Er hatte uns angeschrieben und entgegen der Absprache mit Sabine ein Treffen heute im Stade Treff ausgemacht. Um 13 Uhr waren wir da und setzten uns in eine Ecke, so dass wir alles gut übersehen konnten. Pünktlich um 13.30 Uhr erschien Michael. Wir hatten noch kein Bild von ihm gesehen, aber ausgemacht, wie wir uns gegenseitig erkennen konnten.
Wir waren alle drei nervös und begrüßten uns gegenseitig mit Handschlag. Dabei war Michaels Hand recht schwitzig. Er entschuldigte sich dafür. Auch wenn er ein wenig Erfahrung mit Paaren hat, so ist es doch immer wieder aufregend.
Leider war es heute ja nicht so schön warm, wie es in den vergangenen Tagen schon einmal der Fall war, aber Sabine hatte wenigstens nur ein dünnes Seidenshirt angezogen, dazu einen relativ kurzen Rock, High Heels, Strümpfe. Keinen BH und keinen Slip. Sie sah lecker und zum Anbeißen aus, auch sexy. Aber nicht nuttig. Immer wieder drückten sich ihre Nippel durch den dünnen Stoff des Shirts.
Wir sprachen etwas über unsere Jobs, Fußball, als Michael dann endlich den Mut fasste und auf das eigentlich für uns wichtige Thema Sex und die damit verbundenen Erwartungen und Wünsche zu sprechen kam.
Da ja Sabine im Mittelpunkt steht, hat sie ganz klar ihre Abneigungen formuliert und auch ganz deutlich gesagt, dass es Sex nur safer gibt. Zum Glück haben wir die ziemlich gleichen Einstellungen, bis auf die Tatsache, dass Michael auch nichts gegen NS hat und leicht bi ist. Dies beides liegt uns aber nicht. Aber wir gehen davon aus, dass auch das kein wirkliches Problem darstellen wird.
Intimrasur war auch ein Thema. Michael sagte, dass er teilrasiert sei, wie ich auch. Sabine sagte nichts dazu. Ich war doch verwundert, als sie sich bequem in den Sitz gleiten ließ und ihre Beine etwas spreizte. Michael hatte sofort einen guten Blick auf Sabines nackte und frisch rasierte Muschi. Grinsend lehnte sie sich wieder vor und fragte dabei ob damit diesbezügliche Fragen beantwortet seien. Wir mussten alle lachen.
Michael wurde auch mutiger und fragte, ob er denn Sabines Busen einmal fühlen dürfe. Ohne Antwort lehnte Sabine sich vor und legte ihren linken Busen direkt auf Michaels Hand. Für einen Moment war er ruhig, dann begann er sanft und diskret Sabines Brust zu streicheln. „Willst Du auch meine Muschi fühlen, ob sie sich für Dich gut anfühlt?“ raunte Sabine Michael zu.
Michael wurde rot, ließ aber seine Hand vorsichtig zwischen Sabines Schenkel gleiten. Sie spreizte leicht ihre Beine. „Ui, Du bist ja ganz nass.“ Michael war ziemlich angetörnt. Einen Moment streichelte Michael Sabines Muschi. Sie begann auch ihr Becken leicht zu bewegen. Was ich nicht sehen konnte war, dass Sabine auch ihre Hand auf Michaels Schoß gelegt hatte und seinen Schwanz massierte. Die beiden grinsten sich an, als auf einmal die Stimme des Obers direkt neben uns erklang. Seine Frage war, ob wir noch einen Wunsch hätten. Erschrocken zogen Michael und Sabine die Hände zurück.
Wir bedankten uns verneinend und baten gleichzeitig um die Rechnung. Der Ober kassierte uns ab und beim Austrinken verabredeten wir ein Treffen bei uns daheim für den Samstag.
Im Auto zog Sabine den Rock hoch und zeigte mir offen ihre Pussy. Nackt, dick und nass war sie. Auf der Fahrt nach Hause besorgte sie es sich zweimal selbst und daheim angekommen hatten wir auch noch zweimal Sex miteinander. Sie war unersättlich.
Aber sie sagte auch, dass sie nicht wisse, was am Samstag passieren würde. Fortsetzung folgt…….

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (9 Votes, Durchschnitt: 7,67 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!