Harter Fick im Wald

Hinweis: Alle Texte, Handlungen & Personen auf dieser Seite sind Fiktion und frei erfunden und eingesendet von unseren Lesern. Sie sollen nicht dienen zu jeglicher Form von illegalen Handlungen.

(Inspiriert durch meine geile Stute)Nachdem ich eben schon an dir vorbeigejoggt bin und dich da auf der Bank habe sitzen sehen gehst du mir irgendwie nicht mehr aus dem Kopf. Du sahst so hübsch aus aber auch ein wenig abwesend…. verträumt und irgendwie irre sexy…. ich war mir nicht ganz sicher, aber ich meine gesehen zu haben, wie du deine Hand in deinem Kleid hattest und deine Brüste massiert hast…. als ich näher kam hast du sie schnell rausgezogen…voller Scham und mit diesem leicht abwesenden Gesichtsausdruck…..ich laufe leise zurück zu der Stelle und sehe, wie du dich etwas hinter die Bank und ein GEbüsch gesetzt hast…diesmal sind deine Beine breit gespreizt, eine Brust ragt aus deinem Kleid und ich sehe wie 2 Finger tief in deine tropfende Möse eintauchen….

Du spreizt mit der einen Hand deine Schamlippen und die 2 Finger dringen ungehindert und schmatzend tief in deine nasse spalte ein. Das Unterteil vom Kleid ist hochgeschlagen und von meiner Position aus habe ich einen Traumblick zwischen deine Beine…Du hast den Kopf leicht in den Nacken geworfen und ein leichtes Stöhnen entweicht deinen Lippen…. obwohl du etwas vom Weg weg bist, scheint es dich nicht zu kümmern ob andere Jogger oder Spaziergänger dich sehen oder hören können….

wie in Trance beginnst du immer gleichmäßiger dich tief zu fingern während der Platz in meiner Hose immer enger wird…. DU hälst ein wenig inne mit deinen Fingern, umkreist ein paar mal deine zuckende Klit und berührst dann mit der kalten FEuchte deine Brust…. umkreist deinen Nippel, zwirbelst ihn und spürst wie sich eine Spannung von deine Brust bis zu deiner tropfenden zuckenden Möse auf baut…..Du ergreifst deine Brust und leckst selber an deinen kühlen harten Nippel (kannst du das?) bin stolz auf dich, das hast du sehr gut gemacht.

“ sage ich leise aber bestimmt und trete mit meinem prallen Schwanz in der HAnd ungeniert vor dir aus meinen Versteck. Meine Worte hallen nach in dir, heben dich auf eine höhere Ebene und du muss tatsächlich lächeln. Ohne Angst legst du dich bereitwillig und äußerst verzückt zurück ins weiche Laub und präsentiere mir deine Löcher und hast sofort drei Finger an deinem nasses Fötzchen. kniee mich neben dir auf den Waldboden. Meine Schwanzspitze nur Zentimeter von deinem Gesicht entfernt…hart und prüfend wandert meine Hand zu deiner Titte und knetet sie….

augenblicklich werden deine Nippel noch steifer und härter…. ich hole deine andere Brust auch aus dem Kleid…. jetzt liegst du da und präsentierst alles was du hast…jeder der vorbeikommt und etwas nach rechts schaut kann dich so geil und offen liegen sehen…. Ja, fick dich tief, befehle ich dir…. und sag mir wie sehr du es genießt dich zu zeigen, dich mir willig hinzugeben…. dich von mir abgreifen zu lassen wo und wann ich es will….

und auch von wem……aber dazu gibt es erst später noch eine kleine Überraschung, lache ich und ziehe etwas härter an deinen Nippel und zwirbel sie…. Du windest dich und fingerst dich nur noch wilder…. Forsch prüfe ich, ob du auch feucht genug bin. Ich beuge mich vor und schiebe dir zwei Finger schnell und hart in die nasse Möse. Dabei drückst sich mein Schwanz unweigerlich tief in deinen offenen stöhnenden Mund…. Willig schließt du deine schönen Lippen um ihn und genießt meinen Duft, so wie ich deinen genieße als ich meine nassen Finger ablecke….

Oh ja, baby, du bist ja wirklich aufgeheizt…. war es doch gut, dass ich dir Instruktionen geben habe was du hier heute zu tun hast…aber wie ich sehe warst du nicht hundert Prozent brav…du hast den Plug nicht in deinem süssen Popo…. was soll ich da nur machen…..strafend schaue ich dich an und drücke deinen Mund noch tiefer auf meinen SChwanz…. Meine hand zieht schmerzhaft an deinen Titten…. aber es ist ein merkwürdiger Schmerz…er tut zwar weh aber macht dich nur noch geiler….

*wenn das geht;)*Ich schaue auf dein süsses Gesicht und wie Du emsig versuchst meinen Lümmel zu blasen…. kurz überlege ich, ob ich die einfach nachher auf dein Gesicht spritzen werde wenn ich komme. Ich beschließe das noch nicht jetzt zu entscheiden und packe dich und drehe dich um, auf alle viere…schlage das Kleid wieder hoch über deinen Hintern und *patsch* spürst du schon einen ersten Klaps auf deinem strammen Po…..Patsch, noch ein Schlag…. etwas härter diesmaler hallt wir ein Donner durch den Wald in deinen Ohren….

Gerade als Du aufschreien willst spürst du die ich dir einen kleinen Knebel in den zum Schreien geöffneten Mund stecke, den ich aus meiner Tasche gezogen habe…. Aber aber, sage ich und du denkst voller Schmerz und Geilheit „Oh Gott ist das geil!. Sind wir schon bei 9 auf einer Skala von 1 – 10 oder soll ich weitermachen, frage ich dich….. Baby mach weiter du törnst mich gerade total an, stöhnt sie auf.

Erst will ich, dass du um meinen Schwanz bettelst…. genau so wie ich will, dass du nachher bettelst, dass du endlich kommen darfst, hörst du meine tiefe Stimme an deinem Ohr und verspürst kurz darauf, wie ich dich in den Nacken beiße…. mit meiner harten Eichel streife ich immer wieder deinen Oberschenkel und lasse sie am Eingang deiner nassen Spalte spielen…. Los, bettle befehle ich dir…. bettle um meinen Schwanz…. „Oh Baby bitte bitte Fick mich und drück mir dein Prachtschwanz in mein Fickloch.

Bitte mein geiler Hengst, deine Stute braucht dein Schwanz tief u fest“, bettelt sie, als ich ihr ansatzlos meinen dicken Schwanz von hinten Doggystyle in ihre willige Stutenvotze ramme. hattest du es dir eben vorgestellt, als du erst auf der Bank und dann auf dem Waldboden an deiner Perle selber gespielt hast. und die Finger waren auch kein echter Ersatz. mein schwanz füllt dich ganz aus und er gleitet mit harten Beckenstößen immer wieder in dein schmatzendes loch.

meine Eier klatschen an deine Schamlippen und das Geräusch macht dich noch geiler…du keuchst und spürst, wie ich dich in den Nacken beisse und mit einer Hand deine klatschenden Brüste massiere…..Ich verstärke mein Ficktempo und ziehe unbarmherzig deine Hüfte immer stärker an mein Becken, wobei mein Schwanz tief und tiefer schmatzend in dich gleitet…. vielen heftigen Stössen, ziehe ich meinen harten Prügel aus dir raus und lasse nur die pralle Eichel immer wieder durch die Enge deiner ersten Öffnung flutschen….. du spürst wie ich meinen Schwanz in die Hand nehme und durch deine Spalte nach vorne zu deiner zuckenden perle schiebe…leicht gleitet sie geschmiert mit deinen Saft der Lust….

mit leichten klopfen massiere ich deine Klit so dass du fast wie von Sinnen bist…. Alles geschieht wie in Trance…. durch einen Schleier der Lust siehst du wie mein Kumpel auf einmal vor dir steht…. ich hatte ihn eingeweiht und her bestellt…er hat alles was die letzten Minuten passiert ist mit angesehen und dabei sein riesen Rohr gewichst…. er ist ganz rot und stöhnt wie ein ochse…ich ziehe deine Titten an den nippel lang und seine heisse Sosse spritzt aus dem Rohr auf deine Titten und in dein Gesicht….

Willig wie eine kleines Fohlen lässt du dich abficken… mein Schwanz spaltet deine Möse, deine nassen Schamlippen umschließen und saugen an ihm, meine Eier klatschen bei jedem stoss gegen deine zuckende Klit… du bist ein einziges geiles Nerven- und Fleischbündel…. komm schon Roland, feuert mich mein Kumpel an, pfähl sie endlich so richtig und dann ab mit ihr nach Hause…die Nacht ist ja noch lang…(Teil 2 folgt … vielleicht;)).

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (23 Votes, Durchschnitt: 5,17 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!

50% Rabatt beim Black Friday

auf alle Webcams, Videos & Bilder!

Jetzt sparen!